Vom Hunsrück an Rhein und Mosel

Montag, 03. Juli bis Donnerstag, 06. Juli 2017

Auskunft: Ursula Nestler
Tel.: 02171 9136643 oder per E-Mail


Die Reise geht nach Emmelshausen, wo uns im Herzen des Rhein-Mosel-Dreiecks jede Menge Natur empfängt. Der Hunsrück mit seinen bewaldeten Höhenzügen und eindrucksvollen Tälern bietet ein gut ausgebautes Radwegenetz, wo auch bequemes Radeln auf den Trassen der früheren Dampfloks möglich ist.

Wir fahren über den Schinderhannes-Radweg durch das romantische Niederbachtal nach Oberwesel. Von hier folgen wir dem Rheintal, vorbei an der sagenumwobenen Loreley, bis Boppard.

Auch am nächsten Tag ist wieder ein Flusstal unser Ziel: diesmal radeln wir bergab bis Brodenbach und genießen die Weinorte und -berge an der Mosel bis Koblenz.


Fahrradständer im Paradies von Koblenz

4-tägige Radwoche
Schwierigkeitsgrad: 50 bis 70 km pro Tag, leicht bis mittel, einige kurze Steigungen
Anmeldung: ab sofort
Anreise: mit Zug bis Bad Breisig, weiter per Rad bis Boppard, mit Zug nach Emmelshausen
Unterkunft: Hotel Münster in Emmelshausen
Kosten: Mitglieder 200 Euro für ÜF im DZ und Fahrtkosten, Gäste: 220 Euro, 30 Euro EZ-Zuschlag
Leitung: Ursula Nestler, Tel.: 02171 9136643 oder per E-Mail


zurück zur Übersicht: Radreisen 2017

Zum Seitenanfang