Regelmäßige Touren 1. Halbjahr 2017


Immer gut zu wissen,
wo man sein Rad abgestellt hat:
hier in Charlottenburg, Berlin...

Als ADFC-Mitglied fahren Sie kostenfrei mit. Eine Beitrittserklärung finden Sie unter: ADFC e.V.

Unsere Teilnahmebedingungen

Radtouren-Statistik 2014


Vormittagsradtour

Jeden 1. Dienstag im Monat

Wer mag gerne Fahrradfahren: Radfahren ist sehr gesund für den Körper und zum Aufbau der Muskulatur an den Beinen und stärkt die Rückenmuskulatur. Fahrradfahren ist einfach gut, es hält fit, man kann ausspannen, die Landschaft genießen. Außerdem macht es Spaß, vor allem, wenn man ein Ziel hat. Bei diesen Touren kann jeder mitfahren, der gerne Rad fährt. Geschwindigkeit zwischen 12 und 15 km in der Stunde.
Wichtig sind: ein intaktes Fahrrad und der gute Wille in einer Gruppe zu fahren.

Halbtagestour
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel, 25 bis 35 km
Treffpunkt: 10 Uhr in Küppersteg unter der Stelzenautobahn, Tannenbergstraße
Kosten: Gäste 2,50 Euro, ADFC-Mitglieder frei
Leitung: Uwe Witte, Telefon 0214 21312 oder per E-Mail


...in St. Petersburg steht noch kein Rad...

Termine:

04. April
02. Mai
06. Juni
04. Juli: ausnahmsweise mit Gerold Wilken
01. August
05. September
03. Oktober 2017


Zum Seitenanfang

Sportliche Mittwochstour

Jeden 2. Mittwoch im Monat

„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren“. Die Touren sind geeignet für Ausflugsradler, die gerne etwas länger auf dem Sattel sitzen.

Tagestour mit Einkehr
Schwierigkeitsgrad: mittel, etwa 50 bis 60 km, Dauer etwa sechs Stunden
Treffpunkt: 10 Uhr, Leverkusen-Schlebusch Lindenplatz (Pfannkuchenhaus)
Kosten: Gäste 5 Euro, ADFC-Mitglieder frei
Leitung: Roswitha Joussen, Tel. 02203 87341, E-Mail


...am liebsten im Paradies in Koblenz...

Termine:

12. April
10. Mai
14. Juni
12. Juli
09. August
13. September
11. Oktober

Fotos der ersten Mittwochstour von Roswitha Joussen finden Sie in der Fotogalerie

Zum Seitenanfang

Mittelschwere Radtour

Jeden 3. Dienstag im Monat

Radfahren ist sehr gesund für den Körper und zum Aufbau der Muskulatur an den Beinen und stärkt die Rückenmuskulatur. Kurz gefasst, ist Fahrrad fahren einfach gut, es hält fit. Man kann ausspannen, nachdenken, die Landschaft genießen (wenn man nicht direkt durch die Stadt fährt). Außerdem macht es Spaß, vor allem wenn man ein Ziel hat. Es kann jeder mitfahren, der gerne Rad fährt und etwas Kondition hat.

Halbtagestour
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, gefahren wird mit einem Tempo 15 bis 18 Kilometer in der Stunde. Das ist die Durchschnittsgeschwindigkeit, zwei oder drei Pausen. Bei kleinen Anstiegen kann geschoben werden.
Die Tour dauert bis zu drei Stunden über eine Strecke von bis zu 35 Kilometern. Wichtig sind: ein intaktes Fahrrad und der gute Wille, in einer Gruppe zu fahren.
Treffpunkt: 10 Uhr in Küppersteg unter der Stelzenautobahn, Tannenbergstraße
Kosten: Gäste 2,50 Euro, ADFC-Mitglieder frei
Leitung: Gerold Wilken, Telefon 02171 51662 oder per E-Mail


.

..und viele Fahrräder im Fahrradständerschiff
nur abends und nachts in einer Gracht in Amsterdam...

Termine:
21. März
18. April
16. Mai
20. Juni
18. Juli
15. August
19. September
17. Oktober


Zum Seitenanfang

Feierabend-Tour

Jeden 3. Mittwoch im Monat

Die beliebten Radtouren am Feierabend werden von verschiedenen Aktiven des ADFC geleitet. Es geht durch Leverkusen und die nähere Umgebung, manchmal mit kurzen Steigungen. Diese Feierabendtouren sind für Radfahrer und Radfahrerinnen geeignet, die unseren Verein kennenlernen möchten.

Halbtagestour
Schwierigkeitsgrad: leicht, etwa 25 Kilometer
Treffpunkt: 18 Uhr, Tannenbergstraße in Küppersteg, unter der Stelzenautobahn
Kosten: Gäste 2,50 Euro, ADFC-Mitglieder frei
Leitung: ADFC-Tourenleiter/-innen


...mit historischer Adresse in Hamburg...

Termine:
19. April
17. Mai mit Gerti Völker
21. Juni mit Bernd Jüdt
19. Juli
16. August
20. September


Zum Seitenanfang

Bernds „Hügeltouren“ — Sportliche Sonntagsradtour

Jeden 1. Sonntag im Monat von Mai bis Oktober

Statt der bisherigen „Bergischen Trilogie“ bietet der ADFC Leverkusen sportliche Tagestouren ins Bergische Land an. Ziel und Strecke werden kurzfristig festgelegt, für reichlich Abwechslung ist aber gesorgt. Die Streckenlänge wird zwischen 90 und 120 km liegen, wobei 1000 bis 1400 Höhenmeter überwunden werden. Gefahren wird hauptsächlich auf asphaltierten Straßen mit wenig Autoverkehr, so dass schmale Bereifung genutzt werden kann. Die Radtouren finden nur bei gutem Wetter statt.

Infos über die geplante Strecke oder ob eine Radtour ausfällt, finden sich kurzfristig im Internet unter „huegeltouren.adfc-lev.de“ (ohne www!) oder per Newsletter unter dieser E-Mail.

Tagestour mit Selbstverpflegung, ggfs. Einkehr am Nachmittag
Schwierigkeitsgrad: sportlich, bergig, 90 bis 120 km, 1000 bis 1.400 Höhenmeter, nur für sportliche Radler und Radlerinnen geeignet
Treffpunkt: 9.30 Uhr, Schlebusch, Alte Post (Ecke Bergische Landstraße/Odenthaler Straße)
Kosten: Gäste 5 Euro, ADFC-Mitglieder frei
Leitung: Bernd Fuchs, Tel. 0214 77714, E-Mail


...auf dem Peitlerkofel auf 2300 Höhenmetern in Südtirol steht nur ein Holzrad.

Termine:
07. Mai: Tour ins Grüne, etwa 90 km, ca. 1000 Höhenmeter
04. Juni: Tour muss aus gesundheitlichen Gründen leider ausfallen!
02. Juli: Tour muss aus gesundheitlichen Gründen leider ausfallen!
06. August: Tour muss aus gesundheitlichen Gründen leider ausfallen!
03. September
01. Oktober


Fotos der Hügeltouren mit Bernd Fuchs finden Sie in der Fotogalerie

Die GPS-Tracks der „Bergischen Trilogien“, 2008-2014 und der Hügeltouren in 2015 und 2016 zum Nachfahren finden Sie unter „huegeltouren.adfc-lev.de“ (ohne www!).

Infos zur ADFC-Scout-Tour:

In der Radwelt, Ausgabe 3.2016 hat Bernd Fuchs eine seiner Touren beschrieben: Rund um die Herbringhauser Talsperre.
Infos finden Sie hier.

Zum Seitenanfang